Hovawarte vom Gut Grone, Zeichnung Alexandra Rickens
Hovawarte vom Gut Grone, Zeichnung Alexandra Rickens

Hier ein paar persönliche Worte über uns und unsere private Hovawartzucht. Wir, das sind Anke und Stefan und unsere mittlerweile erwachsenen Kinder Lennart und Svenja.
 
Schon unsere erste Begegnung mit einem Hovawart hat uns sehr nachhaltig beeindruckt. Daher war es für uns nur allzu naheliegend sobald endlich ein eigenes Haus, Garten und Kinder vorhanden waren unsere Familie mit einem Hovawart zu vervollständigen. Bereut haben wir diese Entscheidung nie, im Gegenteil, als 1995 unser erster Hovawart Buster vom Buvagt Hus bei uns einzog waren wir sofort unwiederbringlich mit dem Hovawart-Virus infiziert. Wollten wir anfangs einfach „nur“ einen Familienhund der uns im Alltag überall hin begleiten sollte, reifte doch irgendwann der Wunsch in uns selber einmal zu züchten und aktiv an der Erhaltung dieser wundervollen Rasse mitzuwirken.
 
Unsere Stammhündin Cinderella us de Küpp, Rufname Cara, brachte alle Voraussetzungen für die Zucht mit, ist eine absolut wesenssichere, freundliche Hündin und hat sich in ihren drei Würfen als ebenso souveräne, instinktsichere Mutterhündin gezeigt. Seit Mai 2017 bereichert Heka B Tunet´s Hazel unser Rudel, Hazel wird Cara als Zuchthündin ablösen. Mehr Informationen zu unseren Hovawarten finden Sie unter dem Link
Unsere Hunde
 
In erster Linie sind unsere Hunde Familienmitglieder die uns in jeder Lebenslage begleiten, in zweiter Linie sind sie sozusagen als I- Tüpfelchen Hovawarte welche sich für die Zucht eignen und uns dadurch die Möglichkeit geben selber Hovawarte zu züchten. Wir haben uns ganz dem Hovawart verschrieben und legen Wert auf gesunde, nervenstarke Hovawarte die gut sozialisiert sind und sicher im Umgang mit Groß und Klein, Zweibeinern und Vierbeinern. Vor einigen Jahren haben wir uns in diese Rasse verliebt, gerade weil der Hovawart ein sehr starker, selbstbewusster, eigenständiger Partner ist und sehr vielseitig einsetzbar.

 
Während der Aufzucht unserer Welpen versuchen wir sie ihrer natürlichen Entwicklung gemäß zu fördern und sie so möglichst optimal auf ihr weiteres Leben vorzubereiten. Dazu gehört, dass unsere Welpen mit uns in Haus und Garten aufwachsen und so die Dinge des alltäglichen Familienlebens schon kennen lernen. Ihnen unterschiedlichste Spielmöglichkeiten zur Verfügung stehen und ein ganz besonderes Erlebnis für uns alle sind immer die ersten "Betriebsausflüge" mit der ganzen Meute außerhalb des gewohnten Grundstücks. Wir als Züchter sind uns unserer Verantwortung sehr bewusst durch die Auswahl der Zuchtpartner und die Prägung hier in den ersten Wochen den wichtigsten Grundstein für das weitere Hovawartleben zu legen und können in den kurzen Wochen aber nur den Sockel legen, für den weiteren Ausbau müssen unsere Adoptiveltern Sorge tragen. Unseren Welpen und ihren Familien stehen wir dabei immer gerne mit Rat und Tat zur Seite, haben wir doch so auch die Möglichkeit an der Entwicklung weiter teilzuhaben.
 
Für uns Züchter innerhalb der HZD ist es Pflicht alle zwei Jahre ein Züchterseminar zu besuchen und so den Anforderungen an eine verantwortungsvolle Zucht gerecht zu werden, darüber hinaus besuchen wir aus eigenem Interesse gerne Fortbildungen unterschiedlichster Art um uns kynologisch weiterzubilden und weiterzuentwickeln. Wir züchten nach den strengen Zuchtvorgaben des VDH und der Hovawart Zuchtgemeinschaft Deutschland und geben unseren Hündinnen Gelegenheit sich von ihren Würfen zu erholen, d.h. wir haben nicht ganzjährig Welpen im Angebot, sondern nur nach entsprechender Pause und vorheriger sorgfältiger Planung.

Hier ein Auszug unserer bisherigen Fortbildungen:

- Juni 2017, HZD Zuchttag, Dr. Irene Sommerfeld-Stur

- November 2016, Tagung der Zuchtverantwortlichen, VDH Dortmund

- November 2015, Tagung der Zuchtverantwortlichen, VDH Dortmund

- Juni 2015, HZD Zuchttag, Dr. Carsten Grußendorf - Hüftdysplasie, Dr. Irene Sommerfeld-Stur

- März 2014, HZD Züchterseminar, Das "Geheimnis" eines erfolgreichen Deckaktes, Anke Damer

- Februar 2014, RZV Züchterfortbildung, Das canine Herpesvirus - Sabine Jacobs, Welpenaufzucht, Gehirnentwicklung, frühe fachgerechte Förderung - Dr. Esther Schalke, Studie zur Penetranz der DM beim Hovawart - Dr. Ina Pfeiffer

- November 2013, Erbfehlerbekämpfung und Qualzucht, Möglichkeiten und Entwicklung der modernen Hundezucht, Dr. Irene Sommerfeld-Stur

- November 2013, Tagung der Zuchtverantwortlichen, VDH Dortmund
- Juni 2013, HZD Züchtertag, Deckakt, Trächtigkeit & Geburt - Fr. Bottenberg, Hovawart Rassestandard - Antje Jatzak, Rechte und Pflichten beim Welpenkauf - Karsten Schulte

- März 2013, HZD Züchterseminar, Haltern am See, Welpenprägung, Heidi Fahnenschreiber
- Dezember 2012, Kynologischer Basiskurs für Zuchtwarte
- November 2012, Tagung der Zuchtverantwortlichen, VDH Dortmund
- Oktober 2012 „Experten erklären“ Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Kleintiermedizin, Düsseldorf
- November 2011, VDH Dortmund, Tagung der Zuchtverantwortlichen
- März 2011, HZD Züchterseminar Haltern am See, "Züchterpräsentation im Internet", Bianca Kricke + Heidi Fahnenschreiber
- November 2010, VDH Dortmund, Tagung der Zuchtverantwortlichen
- Oktober 2010 VDH-Akademie Dortmund, Zuchtstrategien für die Hundezucht + Methoden der Zuchtwertschätzung + genomische Selektion, Dr. Elisabeth Dietschi und Prof. Ottmar Distl
- August 2010 Haltern am See, Lind-Art Team-Balance Seminar, Sabine Gaipl - Lind-Art Tutorin -
- August 2010 Essen, Workshop Longieren für Hunde, Melanie Heinrichsen
- März 2010 Hamburg, Vortrag Prof. Dr. Udo Gansloßer "Natürlich Züchten"
- März 2010 HZD-Züchterseminar, Haltern, Heidi Fahnenschreiber "Krankheiten in der Wurfkiste"
- Januar 2010 RZV, Züchterschulung, Dortmund, Dr. Andrea Herz "Welpenprägung beim Züchter"
- November 2009, VDH- Akademie Dortmund, Grundkurs für Zuchtwart- Anwärter
- November 2009, VDH Dortmund, Tagung der Zuchtverantwortlichen
- September 2009 HZD-Züchterseminar, Kassel, "Aktuelle Genomforschung für Hovawart-Züchter" Dr. Ina Pfeiffer
- September 2009 VDH Akademie, Berlin, "Einführung in die Genetik" Frau Dr. Eichelberg
- April 2009 Vortrag Günther Bloch, Bielefeld, "Gruppenverhalten, Dominanzbeziehungen"
- April 2009 VDH Akademie Dortmund, "Anatomie des Hundes" Prof. Dr. Martin S. Fischer
- März 2009 Vortrag "Das Kontakthalten des Hundes fördern", Referent Anton Fichtlmeier
- März 2009 HZD-Züchterseminar, Haltern, "Deckrüden Spezial", Heidi Fahnenschreiber
- März 2009 VDH Akademie, Dortmund, "Ein Welpe wird geboren", Katharina Bottenberg
- Januar 2009 RZV, "Lernen und Verhalten" und "Was Welpen brauchen", Heinz Weidt, Dina Berlowitz, Dr. Andrea Weidt
- 2008 Münster, Vortrag Martin Rütter, "Körpersprache und Kommunikation"
- 2008 HZD-Züchterseminar Huntlosen, "Genetik und Erbkrankheiten", Anke Dinger / Inge Hansen
- 2007 Rassezuchtverein für Hovawarte RZV, Gummersbach, Ausbildung und Prüfung zur Welpenbetreuerin, F. Berges, M. Vorsatz
- 2007 VDH Akademie, Dortmund, "Kynologische Verhaltensbeurteilung", Prof. Dr. P. Friedrich
- 2007 Züchterseminar Huntlosen, "Gewährleistungsrecht für Züchter", A. Dinger / M. Rahnfeld
- 2007 VDH Akademie, Dortmund, "Die Sinnessysteme und das Zentralnervensystem der Hunde", Prof. Dr. H. Bleckmann
- 2007 VDH Akademie, Dortmund, "Tellington-Training für Hunde", Gabi Maue
- 2006 Lind-Art Seminar "Team-Balance", Sabine Gaipl  - Lind-Art Tutorin -
- 2005 HZD-Züchterseminar Niederelvenich, "Ernährung der Hündin/Welpen", Heidi Fahnenschreiber
- Erste Hilfe beim Hund
- In den Jahren`97,`98,`00,`02,`03 und `04 fortlaufende Teilnahme an den HZD-Züchterseminaren.