D-Wurf vom Gut Grone

Heka B Tunet`s Hazel x Isko vom Ellenbach

Wurfdatum: 15. August 2019, Wurfstärke 4/2

Isko vom Ellenbach & Heka B Tunet´s Hazel
Isko vom Ellenbach & Heka B Tunet´s Hazel

Isko vom Ellenbach

Heka B Tunet´s Hazel


Isko vom Ellenbach
Isko vom Ellenbach
Heka B Tunet´s Hazel
Heka B Tunet´s Hazel

  Isko vom Ellenbach

Eltern:

 

Fara vom Ellenbach

Henry vom Pirloer Hof

Besitzer: Elisabeth Adam
Wurfdatum: 28.02.2016

Gesundheit:

 

HD-A2 (G), Schilddrüse o.Befund, SOD1 N/N

Augenuntersuchung o.B.

Pedigree: Hier
Mehr über Isko: Homepage
  Heka B Tunet´s Hazel

Eltern:

 

Heka B Tunet´s Bjuti

Eyko vom Negro Lobo

Züchterin:

Helga Bergvatn, Norwegen

Wurfdatum:

11.05.2013

Gesundheit:

 

HD-A1, Schilddrüse o. Befund, SOD1 N/DM

 

Pedigree:

Hier

Mehr über Hazel:

Hier


Name: Dali
Geschlecht: Rüde
Farbe: Schwarzmarken
Geburtsgewicht: 620 g
Name: Dante
Geschlecht Rüde
Farbe: Schwarzmarken
Geburtsgewicht: 540 g

Name: Darwin
Geschlecht: Rüde
Farbe: Schwarzmarken
Geburtsgewicht: 590 g
Name: Dickens
Geschlecht: Rüde
Farbe: Schwarzmarken
Geburtsgewicht: 590 g

Name: Dakota
Geschlecht: Hündin
Farbe: Schwarzmarken
Geburtsgewicht: 580 g
Name: Dilia
Geschlecht: Hündin
Farbe: Schwarzmarken
Geburtsgewicht: 580 g

28.10.2019

Es ist leer und ruhig geworden in unserem Haus und Garten. Unser D-Wurf ist flügge geworden, alle haben ihre Köfferchen gepackt und gut gerüstet das Hotel Mama verlassen. Zehn sehr intensive, schöne Wochen sind vergangen wie im Fluge und wir haben diese Zeit mit dem D-Welpenzauber sehr genossen. Unser Sixpack haben wir mit je einem weinenden und lachenden Auge ziehen lassen und erfreuen uns jetzt umso mehr an den Berichten, Bildern, Filmchen und Geschichten von ihren Adoptiveltern.

17.10.2019

Bei der Wurfabnahme am vergangenen Samstag hat sich unser Sixpack von seiner besten Seite gezeigt. Laut Wurfabnahmeprotokoll wurde ein vorzüglicher Gesamteindruck und vorzügliche Aufzuchtbedingungen bescheinigt. Den Welpen wurden vielfältigste Spiel- und Prägemöglichkeiten geboten und alle waren sehr aufgeschlossen, sehr gut geprägt und zeigten sich den Menschen gegenüber freundlich und interessiert. Auch Mama Hazel wurde ein vorzüglicher Zustand bescheinigt und sie machte einen sehr gut erholten Eindruck.

Wir haben uns sehr über diese positiven Bewertungen gefreut und mit gutem Gefühl die ersten vier Welpen in die Hände ihrer Adoptiveltern übergeben. Dali, Darwin, Dickens und Dilia sind bereits gut angekommen in ihren neuen Familien und als nächste wird nun Dakota das Hotel Mama verlassen.


10.10.2019

Heute wird unser Sixpack 8 Wochen alt und wir waren beim Tierarzt zum Impfen, Chippen und Blut abnehmen, alle waren sehr tapfer und haben nicht einmal mit der Wimper gezuckt. Am Samstag wird unsere Zuchtwartin Sonja Grommé die Wurfabnahme durchführen und Sonntag werden die ersten ihre Koffer packen, in die Welt und zu ihren neuen Adopivfamilien ziehen.

Fotoalbum der 9. Woche

03.10.2019

Die letzte Woche mit unserem Sixpack ist angebrochen und wir werden die Zeit noch einmal in vollen Zügen genießen. In der nächsten Woche steht noch einiges auf dem "Stundenplan" und heute wurde der Welpenauslauf wieder einmal etwas umgestaltet und mit neuen Dingen erweitert. So steht jetzt zum Beispiel zur Gewöhnung an Autobox etc. eine große Gitterbox in der Welpen Villa und wurde auch gleich von allen neugierig getestet.

Fotoalbum der 8. Woche

26.09.2019

In der vergangenen Woche hatte unser Sixpack viel Besuch, unter anderem war Papa Isko mit seinen Menschen hier und viele Welpen-Adoptiveltern. Mittlerweile drehen die Lütten richtig auf, nur im nächsten Moment wieder in den Tiefschlaf zu fallen. Die Spielchen untereinander werden immer intensiver und der Hunger immer größer.

Fotoalbum der 7. Woche

22.09.2019

 

Dante vom Gut Grone wünscht allen einen schönen sonnigen Sonntag.


19.09.2019

Wir starten in die 6. Lebenswoche und stellen fest, unsere Bande hat keine Probleme mit der benachbarten Baustelle, ob Säge, Flex, Bohrhammer etc. und zum Baustellen-Radio zeitgleich Karaoke singende Bauarbeiter, alles kein Problem für unser Sixpack. Den Welpengarten haben wir diese Woche um Schaukel, Bällebad und Sandmuschel erweitert und auch diese Neuerungen wurden neugierig angenommen.

Fotoalbum der 6. Woche

17.09.2019

Zwischendurch einmal ein Bilder-Update vom Herrn Papa, Isko vom Ellenbach.

14.09.2019

Die Bilder zum Start in die 5. Lebenswoche kommen ein wenig verspätet. Unser Sixpack wird immer mobiler und Mama Hazel bekommt so langsam viel zu tun um die Bande zusammen zu halten. In der vergangenen Woche hatten wir die Wurfkiste geöffnet und unsere D´s hatten das Wohn-Eßzimmer und die Küche erobert. Heute sind sie tagsüber in die Welpenvilla im Garten umgezogen und nach der ersten Aufregung beginnen sie neugierig den Welpenauslauf zu erforschen.

Fotoalbum der 5. Woche

05.09.2019

Seit der vergangenen Woche brechen die Vampirzähnchen durch, was Hazel beim Säugen nicht sonderlich angenehm ist. Daher gibt es leckere Welpenmilch aus dem Schälchen, was alle nutzen um "Schönheitsmilchbäder" wie einst Königin Kleopatra zu nehmen. An den Tischmanieren werden wir also noch ein wenig feilen müssen.

Ab jetzt sind Welpenpräger und Kuschler, sowie Welpeninteressenten nach vorheriger Terminabsprache herzlich willkommen.

Fotoalbum der 4. Woche

28.08.2019

So langsam kommt Leben in die Bude, die Welpen wackeln immer flotter auf allen vier Pfötchen durch die Wurfkiste und haben die Augen geöffnet. Alle haben ihre Geburtsgewichte verdoppelt und sie versuchen sich an ersten Bellgeräuschen und entdecken die Geschwister und Umgebung immer mehr. Hazel war Anfang der Woche der Meinung es wird Zeit, dass sie vom ruhigen Wurflager im Arbeitszimmer jetzt mal umziehen könnten in die Wurfkiste im Wohnzimmer. Als sie mit Dante die Treppe herunter kamen, waren wir Züchter auf jeden Fall schlagartig wach und haben ihren Wink mit dem Zaunpfahl verstanden.

Fotoalbum der 3. Woche

Fotoalbum der 2. Woche

17.08.2019

Heute früh war unsere Zuchtwartin für die erste Wurfbesichtigung hier, es wurde uns dabei insgesamt ein vorzüglicher Gesamteindruck und Aufzuchtbedingungen, sowie ein vorzüglicher Zustand der Hündin bescheinigt und bei den Welpen waren keine Abweichungen zu erkennen. Wir freuen uns jetzt auf die nächsten gemeinsamen Wochen und werden den Welpenzauber zusammen mit Hazel genießen.

Fotoalbum der 1. Woche

16.08.2019

Nach etwas Schwierigkeiten beim Landeanflug, hat der Storch heute 4 Rüden und 2 Hündinnen ausgeliefert. Alle 6 Welpen tragen ein schwarzmarkenes Mäntelchen und sind vital und agil. Hazel zeigt sich bei ihrem ersten Wurf als hingebungsvolle und instinktsichere Mutter. Wir freuen uns nun auf die nächsten acht Wochen mit dem Welpenzauber direkt in unserer Mitte und hier folgen einige Bilder der noch jungen Familie:

09.08.2019

Unsere Wurfvorbereitungen sind abgeschlossen. Die werdende Hundemutter Hazel ist fit, wird immer runder und übt sich in Tiefbauarbeiten. Den vermeintlich richtigen Platz für die Wurfhöhle hat sie nun hinter den Koniferen gefunden und täglich nimmt sie Verbesserungsarbeiten vor um alles perfekt für den Nachwuchs vorzubereiten.

Tja, jetzt heißt es erst einmal wieder warten. Wir üben uns also weiterhin in Geduld und sind schon sehr gespannt, was uns in die Wurfkiste purzeln wird.

26.07.2019

Die momentanen extremen Temperaturen sind schon sehr anstregend für Mensch und Hund. Hazel sucht sich daher bevorzugt Ruheplätze im kühlen Keller. Alternativ geht aber auch immer etwas Wassergymnastik für werdende Hundemütter um sich abzukühlen.

20.07.2019

Der werdenden Mutter Hazel geht es hervorragend, auch wenn sie selber scheinbar der Meinung ist derzeit völlig unzureichend ernährt zu werden. Hazel hat umgeschaltet auf "Mutter-Modus" und versucht sich in der zusätzlichen Nahrungsbeschaffung. Sie bettelt mittlerweile vollkommen ungeniert und versucht mittels Hypnoseblick an zusätzliche Futter Rationen zu gelangen, vorzugsweise vom Esstisch. Daher bekommt sie jetzt täglich drei statt bislang zwei Mahlzeiten pro Tag.

 

Vor dem für heute angekündigten Regen und Gewitter haben wir noch schnell ein paar aktuelle Bilder von der werdenden Mutter gemacht und man sieht schon ein deutliches Bäuchlein. Mittlerweile sehen unsere D´s aus wie kleine Hunde, das Geschlecht wäre jetzt erkennbar und die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Bis zur Geburt wird Hazel das Geheimnis der Geschlechter- und Farbverteilung allerdings noch für sich behalten.

Wer mag, darf mit raten was sie ausbrütet und uns gerne seinen Welpen Tipp schicken.

12.07.2019

Die Anzeichen der letzten Wochen waren schon sehr vielversprechend und der heutige Ultraschall hat nun Hazel´s Geheimnis gelüftet. Hazel und Isko erwarten Nachwuchs! Auf Anhieb waren einige gut gefüllte Fruchtanlagen zu erkennen während Hazel entspannt auf dem Tisch lag und die Untersuchung über sich ergehen ließ.

Die nächsten Wochen werden wir den weiteren Wurfvorbereitungen widmen, um uns so auch die weitere Wartezeit zu vertreiben.

 

Unsere D´s sind jetzt ca. walnussgroß und die Augen, Nervenstränge im Rückenmark und Organe werden gebildet, außerdem beginnen sich die Zehen, Krallen und Barthaare zu entwickeln.

29.06.2019

Bei den Temperaturen der vergangenen Tage sucht sich Hazel bevorzugt Ruheplätze im kühlen Keller. Für eine Kuschelrunde, Futter und die Gassirunden kommt sie gerne hoch, um sich anschließend wieder in die Kühle des Kellers zurück zu ziehen. Ein gutes Zeichen? In rund 14 Tagen nach dem Ultraschall wissen wir mehr, wir warten weiter....

 

Sollte sie aufgenommen haben, wäre heute Tag 17 der Trächtigkeit und die Embryonen sollten mittlerweile die Gebärmutter erreichen. Ab dem 19.  Tag findet die Nidation, das Einnisten der Embryonen in der Gebärmutter statt. Ab dem 21. Tag sondern manche Hündinnen einen zähflüssigen Schleim ab, diese sogenannten "Uhufäden" sind oft ein Anzeichen für eine Trächtigkeit.

12.06.2019

Nach einem kurzen Vorspiel wurde Hazel von Isko vom Ellenbach belegt und wir erwarten hoffentlich unseren D-Wurf vom Gut Grone. Hazel und Isko sind ein harmonisches Paar und waren sich sehr schnell einig. Auch wenn Isko Mühe hatte vor lauter Begeisterung alle vier Pfoten auf dem Boden zu lassen. Jetzt heißt es wieder warten. Warten ob Hazel aufgenommen hat und warten auf den Ultraschalltermin in ca. 4 Wochen.

30.05.2019

Das Warten hat vorläufig ein Ende. Nach einem Blick in den Kalender und bei ansteigenden Temperaturen, hat nun auch Hazel festgestellt dass es Frühling ist und ihre Hormonproduktion in Gang gebracht. Das Abenteuer D-Wurf kann starten und wir werden ca. zu Pfingsten ein Date haben.

25.05.2019

Noch hat der Frühling Hazel nicht erreicht und die Hormone lassen uns noch warten. Der Fellwechsel ist erledigt, das Hochzeitsgewand fertig und es werden reichlich Durftmarken gesetzt, aber Fräulein Hazel lässt sich noch Zeit. Wir üben uns also in Geduld und warten weiter.

27.02.2019

Unser Deckantrag wurde wunschgemäß genehmigt und wir freuen uns, hier jetzt die potentiellen Väter für unseren geplanten D-Wurf vorstellen zu können.

An erster Stelle auf dem Deckschein steht Atze vom Siebenteufelsturm, Rufname Sam, ein typvoller blonder Rüde welchen wir schon von Welpenbeinen an kennen, da er ein Sohn von Bounty vom Gut Grone und somit ein Enkel unserer Cara ist. Da Hazel und Atze nicht miteinander verwandt sind, wir ihn kennen und schätzen, haben wir uns für ihn entschieden und hoffen, dass unsere Omi Cara ihre Langlebigkeit auch an ihre Ur-Enkel weitervererbt. Mit Atze als Vater hoffen wir auf gesunde Welpen in blond und schwarzmarken, mit ein wenig Glück verirrt sich ja vielleicht auch der ein oder andere schwarze Welpe in die Wurfkiste.

Weitere Bilder von Atze vom Siebenteufelsturm

An zweiter Stelle haben wir uns für Isko vom Ellenbach entschieden, da Isko ebenfalls ein typvoller Rassevertreter ist, wir ihn ebenfalls persönlich kennen und er uns durch sein souveränes, ausgeglichenes Wesen überzeugt. Sollte Hazel sich eher für Isko begeistern können, dürfen wir auf ebenfalls gesunde Welpen in blond und schwarzmarken hoffen. Schwarze Welpen wären hier nicht zu erwarten.

Letztendlich wird Hazel das letzte Wort haben und zwischen zwei wunderbaren Rüden wählen können, wir werden sehen wie sie sich entscheiden wird und sind gespannt.

 

Für uns heißt es jetzt wieder warten, warten auf die Läufigkeit, warten auf den richtigen Decktermin, warten auf den Ultraschall, warten auf.....usw.

Irgendwie verbringt man das Züchterleben mit viel Wartezeit. Wie gesagt, Geduld ist nicht gerade einer unserer Stärken.

Hier noch ein Schwung Bilder von Isko vom Ellenbach

20.02.2019

Unsere Vorplanungen haben wir abgeschlossen, zwei typvolle Rüden ausgewählt und die Deckgenehmigung beantragt.

 

Jetzt heißt es aber erst einmal warten. Warten auf die Deckgenehmigung, warten auf die Läufigkeit, warten auf den richtigen Decktermin, warten auf den Ultraschall, warten auf.....usw. und dafür benötigen wir Geduld, nicht gerade eine unserer Stärken.