Cinderella us de Küpp, Rufname "Cara"

Cara
Cara
Eltern:

Nova vom Vorholz, blond, HD-Frei

Bardo von Ostorp, SM, HD-Frei

Züchter:

Heidi & Rolf Fahnenschreiber

Wurfdatum: 15.Juni 2003
Gesundheit: HD-Frei A-2, Schilddrüse o.Befund
Zuchteinsatz:

A-Wurf vom Gut Grone, April 2007

B-Wurf vom Gut Grone, Okt. 2008

C-Wurf vom Gut Grone, März 2010

Pedigree: Hier

Cara ist eine sehr ausgeglichene, führige und souveräne Hündin, sehr menschenbezogen und auch Artgenossen gegenüber sehr verträglich. Ihre Aufgabe als Hofwächterin nimmt sie in unserer Abwesenheit sehr ernst und bewacht Hab und Gut zuverlässig.
 
Als Stamm-Mutter unserer Zucht hat sie in drei Würfen mit 23 Nachkommen in allen drei Farbschlägen bewiesen, dass sie auch als Zuchthündin und Mutter eine absolut instinktsichere Hündin ist und in jeder Situation durch ihr sicheres Wesen überzeugt.
 
Mittlerweile ist Cara als Zuchthündin im wohlverdienten Ruhestand und genießt den "Unruhestand" zusammen mit Jette, ihrer Tochter Chayenne und Enkeltochter Honey in vollen Zügen.
Mit ihren mittlerweile 14,5 Jahren ist nach wie vor fit und die Queen-Mum in unserem kleinen Rudel. Im Oktober 2016 hatte sie einen Vestibular Anfall, der sie altern ließ, aber unser altes Mädchen hat sich davon gut erholt und genießt weiterhin ihren Ruhestand.

Cinderella us de Küpp (rechts)
Cinderella us de Küpp (rechts)

05.07.2014

 

Mit 11 Jahren ist Cara in der Veteranen Klasse beim Rasse Meeting Schloß Meisdorf gestartet und hat Rang 1 erhalten und ist Veteranensieger Meisdorf 2014 geworden.

 

Damit hat sie die dritte Anwartschaft für den HZD Veteranen Champion zusammen.

Cara, März 2012

Wie man sieht ist Cara nach drei Würfen und mit ihren mittlerweile 8 Jahren und 9 Monaten immer noch eine absolut fitte und fröhliche Hovawart-Dame, auch wenn sie offiziell mit acht Jahren schon zu den Veteranen zählt. Ihre Mutter Nova durfte fast 14 Jahre alt werden und wir wünschen uns, dass sie mindestens so alt wie ihre Mutter wird.
 
Kleine Anekdote von der Schau in Tüttendorf 2012, Cara war dort in der Veteranenklasse gemeldet. Als wir in den Ring einlaufen wollten wurden wir zurückgehalten mit dem Hinweis, wir wären noch nicht dran, da vor der Jugendklasse erst noch die Veteranen starten würden. Ich finde für eine 9 Jahre alte "Veteranin" kann es eigentlich kein schöneres Kompliment geben, als mit einem Junghund verwechselt zu werden.

Im Frühjahr 2005 hat sie die Rettungshund-Eignungsprüfung im DRK abgelegt und zusammen mit Stefan über 2 1/2 Jahre in der Flächensuche gearbeitet, leider mussten wir diese interessante, sehr arbeits- und zeitintensive Beschäftigung aus Zeitgründen aufgeben.

 

Ihre Jugendkörung am 26. Juni 2004 in Niederelvenich unter der Körmeisterin Frau Bothur hat Cara als Jugend- Körsiegerin in ihrer Altersklasse bestanden! Am 30. April 2005 wurde Cara bei der Hauptkörung in Sannum dem Körmeister Rolf Mehrtens zur Bewertung vorgeführt, in der Hauptkörung zeigte sie sich ebenfalls dem Standard entsprechend.
 
Von der Richterin Frau Dr. Berges wurde sie wie folgt beurteilt und bewertet:
 
Eine 22 Monate alte, kompakte sm Hündin, knapp mittelbraune Augen, etwas hinten getragene Ohren, komplettes Scherengebiss, fester gerader Rücken, korrekte Rute, im Stand korrekte Winkelungen, Hinterhand in Ordnung, Vorhand leicht ausgedreht, sehr schön flüssiges Gangwerk, sehr schönes Haarkleid mit kompletter Markenzeichnung, freundliches sicheres Verhalten.
 
Vorzüglich, Platz 3